Lehr- und Lernstrategie
Ausbildung:
Es ist der Prozess der Übertragung von Wissen und Fakten, um spezifische Konzepte für die Schüler zu entwickeln, die ihnen viele Neigungen, Trends, Werte, Aspekte der Wertschätzung und des Geschmacks vermitteln und ihnen helfen, verschiedene Formen von Fähigkeiten zu erwerben, die für sie geeignet sind. Folglich ist Bildung eine interaktive Aktivität zwischen dem Lehrer und seinen Schülern mit dem Ziel, den Schülern zu helfen, eine beabsichtigte Änderung (kognitiv, emotional und fachlich) ihres Verhaltens vorzunehmen.
Lernen:
Es ist die Rückkehr oder das Produkt des Lernprozesses aus einer Änderung des Verhaltens, Verhaltens usw.
Lehre:
Es ist ein mehrdimensionaler Prozess, der darauf abzielt, den Schülern eine Reihe von Kenntnissen und Fähigkeiten zu vermitteln.
Der Unterricht hat vier grundlegende Dimensionen:
1. Die systemische Dimension des Unterrichts: Der Unterricht wird dabei als koordinierter systemischer Prozess verstanden.
2. Die Kommunikationsdimension: Der Unterricht wird dabei als menschlicher Kontakt gesehen.
3. Die berufliche Dimension: Unterrichten wird dabei als Beruf verstanden, der von denjenigen ausgeübt wird, die die Schüler unterrichten.
4. Die akademische Dimension des Unterrichts: Der Unterricht wird dabei als organisiertes Wissens- oder Lernfeld gesehen.
Effektive Ausbildung:
Es handelt sich um eine Reihe von Aktivitäten und Verfahren, die der Lehrer im Bildungsumfeld durchführen möchte, um zufriedenstellende Ergebnisse im Bereich Lehren / Lernen zu erzielen, ohne Zeit oder Energie zu verschwenden.

Faktoren, die beim effektiven Lernen helfen:
• psychologische Grundlagen für das Lernen
Lernstil
Stile lernen
Geistige Kapazität
Effektive Lernumgebung:
Hierbei handelt es sich um kleine Gruppen von Komponenten, die gemeinsam die Erreichung gemeinsamer Ziele der Bildungs- / Lernsituation anstreben und folgende Aspekte aufweisen:
Effektive Einfachheit, weil Komplexität die Lernmöglichkeiten verringert.
• Es umfasst einen effektiven Lehrer mit Unterrichtsfähigkeiten auf den Ebenen Planung, Durchführung und Bewertung.
• Es hat Kontroll-, Kontroll-, Personal- und Lehrmanagementfaktoren.
• Die Unterrichtszeit wird im Lichte der dafür gesetzten Ziele rationalisiert.
• Ein Prozess, in dem das Lernen berechnet wird, beinhaltet die Bedeutung dessen, was der Schüler weiß und wie er es weiß, zusätzlich zur Einbeziehung vieler und unterschiedlicher Lernquellen.
• Das Lernen der Schüler ist nach der Art der Bildungssituation organisiert
In Anbetracht der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Strategien für die medizinische Ausbildung und der Anforderungen der nationalen Behörde zur Gewährleistung der Qualität der Ausbildung und Akkreditierung wurden viele moderne Unterrichtsstrategien mit einer schrittweisen Umstellung auf höhere praktische Dosen und eine frühzeitige Exposition gegenüber pathologischen Zuständen in den Lehrplänen der Schulen angenommen, indem die folgenden Strategien angewendet wurden:
التنسيق Eine Strategie der Koordination und Integration zwischen den verschiedenen Disziplinen und medizinischen Wissenschaften, um die Relevanz der Grundlagenwissenschaften für ihre klinische und praktische Anwendung zu erreichen, indem in der ersten Stufe die Koordination zwischen den Abteilungen erfolgt, um verwandte Themen so parallel wie möglich zu unterrichten, und in der zweiten Stufe die Koordination zwischen den verschiedenen klinischen Abteilungen.
الذاتي Selbstlernstrategie mit kontinuierlichem Follow-up durch Abschluss in der Information und Beauftragung des Schülers mit vorbereitenden Lesungen für nachfolgende pädagogische Aktivitäten mit spezifischen Aufgaben für jede pädagogische Aktivität. Auf der Website des Kollegiums und der Fachbereiche finden sich auch eine Reihe von Vorlesungen, deren Aufgabe es ist, diese Themen zu besprechen und sie auf den Fachbereichskonferenzen und in einigen Podiumsdiskussionen zu präsentieren. Dem Lernprozess folgt eine kontinuierliche objektive Bewertung.
ستخدام Verwenden Sie verschiedene pädagogische Wissensquellen wie Lehrbücher, wissenschaftliche Referenzen und akademische Zeitschriften, E-Learning und das internationale Informationsnetzwerk.
ستخدام Verwenden Sie das Skills Lab, um die erforderlichen Fähigkeiten zu entwickeln und einige fortgeschrittene Fähigkeiten im Skills Lab zu trainieren, bevor Sie Ali Al-Mardi üben
تماد Genehmigung von Feldtrainingsprogrammen unter der Aufsicht der Abteilung für Gemeinschaftsmedizin und Umwelt.
 Entwickeln Sie die Leistung der studentischen Forschungseinheit und integrieren Sie sie in den Bildungsprozess, damit die Studierenden ihre Selbstlernfähigkeiten, ihre wissenschaftliche Forschung und ihr medizinisches Studium auf der Grundlage dokumentierter wissenschaftlicher Erkenntnisse entwickeln können.
 Nehmen Sie optionale Einheiten für Schüler an, die Erfolg benötigen und nicht zur Gesamtsumme beitragen.
Verwenden Sie verschiedene Lehrmethoden und Methoden, um die erforderlichen Ziele und Vorgaben zu erreichen:
1. Interaktive Ausbildung: Dies soll die Interaktion zwischen dem Studenten, dem Dozenten und dem akademischen Fach verbessern und wird umgesetzt durch:
A- Genossenschaftliche Ausbildung: von:
ich. Studieren Sie die klinischen Probleme für Studenten der ersten drei Ebenen von Teams (Problem Based Learning)
ii. Klinische Kurse für Studenten des vierten, fünften und sechsten Studienjahres
Darin arbeiten die Schüler in kleinen Gruppen in einer positiven Interaktion und Folgendes wird erreicht:
Steigerung der Erfolgsquote und Verbesserung des Denkvermögens der Schüler.
• Das Wachstum einer positiven Beziehung zwischen ihnen, was die Einstellung der Schüler zum Lernprozess verbessert und das Vertrauen der Schüler in sich selbst erhöht.
• Entwicklung des Geistes der Zusammenarbeit und der Teamarbeit unter den Studenten.
• Entwicklung der Fähigkeit zum Selbstlernen und zur wissenschaftlichen Forschung
B-E-Learning: Durch Platzieren einiger Themen in den einzelnen Fächern auf der Website des Colleges werden die Studenten geschult und angewiesen, diese weiterzuverfolgen und selbst zu studieren, nachdem die erforderlichen Bildungsergebnisse aus jeder Vorlesung angegeben wurden. Anschließend werden sie in Konferenzen und Diskussionsrunden der wissenschaftlichen Abteilungen innerhalb der einzelnen akademischen Einheiten diskutiert.
C-Brainstorming: Diese Methode wird in Gruppen von Studien zu klinischen Problemen, öffentlichen Vorlesungen und klinischen Kursen eingesetzt, da sie kreatives Denken fördert und das Potenzial der Lernenden freisetzt.
2. Erfahrungslernen: Es wird im Rahmen von Feldtrainingsprogrammen und im Labor für grundlegende und fortgeschrittene Fertigkeiten durchgeführt, wie es in Laboratorien für grundlegende Wissenschaften praktiziert wird
3. Indirektes Lernen: Diese Methode wird hauptsächlich in Studien zu klinischen Problemen verwendet, bei denen die Studierenden klinische Probleme als Anwendung des erworbenen Wissens lösen, das vermittelt wurde.
Bewertungsstrategien:
Der Bewertungsprozess in der Hochschule erfolgt anhand der in der Hochschulliste festgelegten Kriterien und der diesbezüglichen Einschätzung des Hochschulrates. Dazu gehören:
1. Zwischen- und Abschlussprüfung Dieser Prozess gilt für alle